"Theater kann Rock 'n' Roll sein"

Kultur | Gregor Schenker | aus FALTER 27/08 vom 02.07.2008

THEATER Die aus Frankfurt stammende Autorin Lisa Danulat besucht die Schreibwerkstatt von uni-T in Graz und hat eben einen Wettbewerb in Mainz gewonnen. Ein Gespräch über Flugangst, die Wut und den Soundtrack zum Schreiben.

Uni-T hatte zur Schreibwerkstatt in die Südsteiermark geladen. Lisa Danulat war aus Frankfurt angereist und hatte ein 150-Seiten-Drama mit im Gepäck, das sie dann mit dem Berliner Regisseur Robert Borgmann durchackerte. Für die Aufführung bei "Text trifft Regie" im Mainzer Staatstheater (siehe Falter 26/08) hatten die beiden in der Wahl der Schauspieler ein glückliches Händchen, und man hatte gar nicht den Eindruck, hier nur einer "Werkstattaufführung" beizuwohnen. Logische Folge war der Sieg beim ausgeschriebenen Wettbewerb, sowohl für Borgmanns entschlossene Inszenierung als auch für "Too low terrain", den absurden und doch treffsicheren Text Danulats, der sich um den sprichwörtlichen Absturz einer dekadenten Großbürgerfamilie rankt. Im Gespräch mit dem


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige