Kräuterschaumschläger

Stadtleben | Wolfgang Kühnelt | aus FALTER 27/08 vom 02.07.2008

NEUES LOKAL Das traditionsreiche Wirtshaus Ohnime in Mariatrost wurde neu übernommen. Geändert hat sich dadurch nicht allzu viel.

Gaby Zach, bekannt aus dem Hochzeitsparadies Georgi Schlössl in Ehrenhausen, schupft seit kurzem das Ohnime hoch droben am Berg in Mariatrost. Das klassische Ausflugsziel für Lechwaldwanderer, Friedhofsbesucher und Kirchgänger verfügt über eine prächtige Lage, einen schattigen Sitzgarten und eine Inneneinrichtung, die möglichst bald komplett herausgerissen werden sollte. Sie ist zwischen den Fünfziger- und den Neunzigerjahren stecken geblieben, nunmehr angereichert mit ein paar zeitgenössischen Bildern. Ein schönes altes Gasthaus schaut anders aus, ein modernes Restaurant auch. Dass einer der Teller schon zwei Tage nach der Neueröffnung einen solch angeschlagenen Eindruck macht, lässt den Verdacht aufkommen, dass die Infrastruktur des Vorgängers zu hundert Prozent den Besitzer gewechselt hat. Dafür gibt sich das Speisenangebot erneuert, und auch


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige