Mediensplitter

Medien | aus FALTER 28/08 vom 09.07.2008

Fremdkontrolle Vergangene Woche fand im Parlament eine Enquete zu "Medienrecht und Opferschutz" statt. Anlass war die Berichterstattung in den Fällen Natascha Kampusch und Amstetten. Zeitungen und Privatfernsehsender lehnten bei der Veranstaltung eine Verschärfung des Strafrahmens im Mediengesetz ab, der ORF sprach sich dafür aus. Falter-Chefredakteur Armin Thurnher schlug vor, Zeitungen, die medienrechtlich verurteilt wurden, nach einem Punktesystem weniger Presseförderung zu gewähren.

Selbstkontrolle Ab Herbst soll es wieder einen österreichischen Presserat geben. 2002 hatte sich das Selbstkontrollorgan der Printmedienlandschaft wegen Streitereien zwischen dem Verband österreichischer Zeitungen (VÖZ) und der Journalistengewerkschaft aufgelöst - nun konnten sich die Gewerkschaft und der VÖZ einigen. Die Details des neuen Presserats werden über den Sommer verhandelt.

Staatskontrolle Systematische Überwachung, Behinderung bei der Berichterstattung, Einschüchterung von Informanten. Unter diesen Bedingungen müssen ausländische Journalisten auch einen Monat vor Beginn der Olympischen Spiele in China arbeiten, sagt die internationale Organisation Human Rights Watch in einem neuen Report. Vor allem die Berichterstattung aus tibetischen Regionen sei für ausländische Journalisten schwer. Für inländische Medien gilt Zensur: Laut Human Rights Watch wurde den nationalen Medien negative Berichterstattung im Vorfeld der Spiele verboten.

HATE. - In Berlin erschien kürzlich die erste Nummer von "HATE.", dem "Magazin für Relevanz und Stil". Es darf geraunzt werden, schließlich verbindet nichts so sehr wie die gemeinsam zelebrierte Abneigung. Man schimpft auf hohem Niveau über unaufgeräumte Chanel-Boutiquen, fotografiert in Fußgängerzonen Palituchträger, findet Bruce La Bruce peinlich und interviewt einen linksradikalen Päderasten. Hassenswert. Passt aber besser zu Wien. Nähere Infos unter: www.hate-mag.com


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige