Regionale Esskultur

Stadtleben | Wolfgang Kühnelt | aus FALTER 28/08 vom 09.07.2008

LOKALTIPP Die Familie Fink-Haberl macht Walkersdorf bei Ilz zu einer der besten steirischen Adressen für Menschen, die gerne gut essen.

Wer im Rahmen der regionale08 die sehenswerte Ausstellung "Open sky" in Schloss Kalsdorf bei Ilz besucht (siehe S. 5), sollte den Aufenthalt in der Gegend auch für einen Besuch in einem der wunderbarsten Gasthäuser des Landes nutzen. Nur wenige Kilometer vom Schloss entfernt, direkt an der B 66, liegt ein kleines Gastroparadies. Seit März diesen Jahres bewirten Hans Peter Fink, seine Frau Bettina und deren Bruder Mario Haberl gemeinsam Einheimische wie Durchreisende mit Können und Charme. Der Küchenchef hat Erfahrungen in großen Häusern gesammelt, er kochte im Sacher und bei den Obauers, im Arlberg Hospiz und im Gasthaus Fink in Riegersburg. Bettina Fink entwickelte die Delikatessen-Linie "Fink's" und machte sich damit im Windschatten des Edelessig-Produzenten Gölles einen ausgezeichneten Namen. Drei Jahre suchten die beiden Finks nach einem schönen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige