Neue Platten

Kultur | aus FALTER 29/08 vom 16.07.2008

Die Falter-CD-Rezensionen seit 1999. Nachlesen und online bestellen. www.faltershop.at

GLOBAL

Rupa & The April

Fishes: Extraordinary Rendition

Cumbancha/Hoanzl

Mit dem Heulen einer Sirene über entspanntem Geklimper starten Rupa & The April Fishes aus San Francisco in ihr Debütalbum, und die Aufmerksamkeit, die sie damit erheischen, haben sie auch verdient: für einen klassischen Weltmusikmix vom Feinsten. Sängerin Rupa Marya wuchs in Indien, Frankreich und den USA auf, singt auf Englisch, Französisch, Spanisch und Hindi und vagabundiert mit ihrer fantastischen Band (Gitarre, Cello, Bandoneon, Trompete, Perkussion, Kontrabass) virtuos zwischen verführerischer Musette, mitreißendem Mariachi, schwülem Texmex und betörender Exotik. C. F.

ROCK

Fleet Foxes

Universal

Die Fleet Foxes kommen aus Seattle, was aber keine falschen Assoziationen wecken soll: Als dort Grunge explodierte und die internationale Popwelt nachhaltig erschütterte, waren der Sänger und Gitarrist Robin Pecknold und seine Truppe


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige