Das inhaltliche Projekt

Stadtleben | Florian Holzer | aus FALTER 29/08 vom 16.07.2008

NEUES LOKAL Ein Architekturbüro und ein 5-Elemente-Koch machen am Hundsturm in Margareten eine Art öffentliche Kantine.

Am Anfang war der Wunsch, in der Nähe ihres Büros auch gut essen zu können, sagt Andreas Lichtblau. Vor gut drei Jahren übernahmen die Architekten dann ein leerstehendes Industriegebäude gegenüber ihres Büros, bauten es zum Multifunktionsbau aus und träumten auch davon, da im Erdgeschoß eben dieses Lokal, das sie so gerne gehabt hätten, anzusiedeln. Das war dann aber alles nicht so leicht, denn trotz hoher Dichte an urbanem Publikum gilt der Hundsturm ja nicht gerade als hedonistische Hochfrequenzzone. Und die, die sich Andreas Lichtblau und Susanna Wagner als Betreiber gewünscht hätten, hatten kein Interesse. Dafür wollten sie die nicht, die durchaus bereit gewesen wären.

Also der Entschluss, das selber zu machen. Man begann im Jänner mit einem glutenfreien Küchenexperiment, das aber dem Vernehmen nach wenig zufriedenstellend verlief, und konzipierte nun


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige