Onkelschau

Vorwort | aus FALTER 30/08 vom 23.07.2008

Didi, Arnie, Frank & Co – die Steiermark ist das Land großer Onkel und Tanten. Hier beobachten wir ihr Treiben.

Martin Bartenstein

Die Frage, ob er selbst aufgrund der Inflation den Gürtel enger schnallen muss, verneinte der Wirtschaftsminister. Vielleicht hätte man fragen sollen, ob du dir jetzt die Schuhe fester schnüren musst, Onkel Martin?

Georg Bliem

Der viele Regen stört den Chef von Steiermark-Tourismus wenig: „In Altaussee packen sie die Kinder bei Schlechtwetter ein und gehen ins Kinderbergwerk.“ Die armen Kleinen, Onkel Georg. Vom Regen in die Traufe!

Anton Vukan

Der SP-Geschäftsführer organisierte für die steirischen Parteimitglieder 42.000 Freikarten für die Therme Köflach. Onkel Anton, der erste Wohlfühl-Politiker!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige