Knecht

Was machen wir jetzt?

Politik | aus FALTER 30/08 vom 23.07.2008

Im Kaffeehaus kriegen sich der Horwath und der Lange jetzt zum Thema Sonnenenergie in die Haare. Gut, wir sind alle ein wenig aufgewühlt, weil wir eben unsere Kinder in den Bus gesetzt und ins Sommerlager verschickt haben. Es war nicht unser Wunsch, es war der Wunsch der Mimis. Ich hatte viele Einwände, die ich ihnen gegenüber unausgesprochen ließ: Was, wenn etwas passiert? Was, wenn ihr Heimweh bekommt? Weil ich hatte im Lager immer Heimweh, es war immer schrecklich, und am zweiten oder dritten Abend musste ich abgeholt werden. Aber zumindest im Vorfeld zeigten die Kinder keine Anzeichen von Sentimentalität gegenüber ihrer Herkunftsfamilie; zählten die Nächte bis zum Sommerlager und wachen am Abreisetag mit leuchtenden Augen auf. HEUTE! Die Mutter hat sauschlecht geschlafen und muss sich das Strahlen mit Anstrengung ins Antlitz schnitzen. Heute. Was, wenn ich Heimweh bekomme?

Dann stehen wir am Reisebus und winken unseren Kindern zu. Eins weint; zum Glück keins von unseren, sondern


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige