Gut/Böse/Jenseits

Kultur | aus FALTER 30/08 vom 23.07.2008

Gut

BERNHARD KOHL Der gelernte Rauchfangkehrer setzte sich als erster Österreicher bei der Tour de France an die Spitze der Bergwertung. Dafür gab’s das gepunktete Trikot. Zum deutlich adretteren gelben Trikot fehlen ihm aber nur sieben Sekunden.

Böse

DIE HISBOLLAH Die vermeintlichen Ehrenmänner von der „Partei Gottes“ haben einen Gefangenenaustausch mit Israel durchgeführt: Für zwei tote israelische Soldaten pressten sie fünf lebende islamistische Terroristen frei. Das kann nicht im Sinne Allahs sein.

Jenseits

UMBERTO BOSSI Ausgerechnet der Lega-Nord-Chef schmähte auf einer Parteitagung die Nationalhymne seines Landes mit dem Stinkefinger – um gegen die „zentralistische Kanaille“ in Rom zu protestieren. Ja, ist denn heute selbst einem Rechtspopulisten nichts mehr heilig?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige