Tier der Woche

Das muss weg (V)

Stadtleben | Peter Iwaniewicz | aus FALTER 30/08 vom 23.07.2008

Über Insekten und Würmer lässt sich leicht ein freundliches Wort verlieren, denn den meisten dieser Tiere begegnet nur derjenige, der seine Nase zu tief und vorwitzig in irgendwelche Büsche, Spalten und sonstige Löcher in freier Wildbahn steckt", schreibt Herr V. und zweifelt an dem hierorts über alle Lebewesen ausgeschütteten Wohlwollen. "Was aber kann man denn über Kampfhunde Nettes schreiben, denen ich unfreiwillig immer wieder begegne und die mir zutiefst zuwider sind?" Herr V. meint den Esel und schlägt den Sack, denn auch hier gilt die schöne wienerische Weisheit: "Wie der Herr, so das Gscher." Der Begriff "Kampfhund" meint keine bestimmte Hunderasse, sondern wird für alle besonders aggressiven Hunde verwendet. Doch was sind messbare Kriterien für Angriffslust? Das deutsche statistische Zentralamt verzeichnet vier Hundebisse mit Todesfolge pro Jahr. Seit 1968 waren folgende Hunderassen für tödliche Bisse verantwortlich: 25 Schäferhunde, 7 Rottweiler, 5 Doggen, 4 American


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige