Tanzen, wenn die Zeit stillsteht

Kultur | Clara Pfaller | aus FALTER 31/08 vom 30.07.2008

LA STRADA II Wie Matthias Loibner mit seinem "Timeproject" die Zeit aus den Angeln heben will und was das mit einer Kuckucksuhr und einer Westfriesischen Insel zu tun hat.

Fahrräder, eine ganze Insel voller Fahrräder und Fahrradfahrer - das ist Terschelling. Im niederländischen Friesland gelegen, etwa 130 Kilometer nordöstlich von Amsterdam, zwischen Nordsee und Wattmeer. Hier findet alljährlich das legendäre Oerol Festival statt, zu dem während zehn Tagen im Juni rund 50.000 Menschen auf die kleine Insel pilgern, die sonst knapp 5000 Einwohner zählt. "Oerol" bedeutet soviel wie "überall". Und der Überfall von Straßentheatermachern aus ganz Europa macht während der Festivalzeit vor keiner Weide, keiner Scheune, keinem Wald, keiner Düne und schon gar nicht vor dem Strand halt. Auch aus Österreich sind Musiker und Theatermacher angereist: Fatima Spar spielte mit ihrer Band gleich am Eröffnungsabend. Und Matthias Loibner, dessen "Timeproject" hier seine Uraufführung erlebte,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige