Was war/kommt/fehlt

Politik | aus FALTER 31/08 vom 30.07.2008

Was war

Gestürzte Gewinnversprecher Bei der Hauptversammlung der in Wien börsennotierten Meinl International Power (MIP) verpassten die erzürnten Anleger ihrem Managementboard einen Denkzettel. Ein Spitzenmanager musste gehen, Karl-Heinz Grasser - der das Ganze schweigend aussaß - kam nochmal davon. Erfolgreicher waren die Anleger der Meinl Airports International (MAI), die zeitgleich auf den Kanalinseln tagte. Sie stürzten ihr Managementboard. Die treffendsten Worte zur Causa Meinl fand der Schnittenhersteller Carl Manner: "Unsere Namen beginnen beide mit M, und Meinl und Manner haben ihre Gräber am Dornbacher Friedhof gegenüber." Sonst habe man "nichts mehr gemeinsam".

Was kommt

Generöse Genossen Letzte Woche kündigte der designierte SPÖ-Chef Werner Faymann an, die bei hoher Inflation anfallende Mietpreiserhöhung für dieses Jahr durch einen Parlamentsantrag aussetzen lassen zu wollen - freilich gilt das nur für Gemeinde- und Genossenschaftswohnungen. In Wien setzte Bürgermeister Michael Häupl den Vorschlag bereits kurzerhand um. Währenddessen erklärte Verteidigungminister Norbert Darabos, der roter Spitzenkandidat im Burgenland ist, den Assistenzeinsatz des Bundesheers an der Schengengrenze "bis auf weiteres" verlängern zu wollen. Zum Schutz der EU-Binnengrenze? Wohl eher eine Anti-FPÖ-Wahlkampfmaßnahme.

Was fehlt

Gute Gutachter Noch immer bedienen sich Mediziner seltsamer Methoden bei der Altersfeststellung von Asylwerbern, etwa des Messens der Schamhaardichte oder der Vermessung der Handwurzelknochen. Einer obskuren Methode, dem Abmessen der Nieren, erteilte der Asylgerichtshof nun eine Abfuhr. Ein Medizinalrat wollte so festgestellt haben, dass ein Asylwerber erwachsen sei und nach Griechenland zurückgeschickt werden könne, was bei einem Jugendlichen nicht erlaubt wäre. Der Asylgerichtshof wies ein solches Gutachten zurück, denn es sei "nicht schlüssig nachzuvollziehen, wie der Gutachter zu der von ihm festgestellten Altersbestimmung kommen konnte".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige