Fernsehen

Medien | Christopher Wurmdoble | aus FALTER 31/08 vom 30.07.2008

Als Urlaubsvertretung an dieser Stelle darf man sich ja auch etwas wünschen. Gutes Fernsehen zum Beispiel. Nicht, dass man auf öffentliche und private Sender angewiesen wäre - wozu gibt es schließlich DVDs. Oder Freunde mit krimineller Energie. Folgende Programme sollten sich die Menschen in den wichtigen Positionen jedenfalls unbedingt einmal ansehen (Menschen in weniger wichtigen Positionen seien DVDs oder Freunde mit krimineller Energie empfohlen): Die lustigste, sympathischste und musikalischste HBO-Serie derzeit heißt "Flight of the Conchords". Darin müssen zwei smarte Musiker aus Neuseeland in New York überleben. Und sie haben nur einen Fan. Immer noch großartig, und nur kurz deutschsprachig gelaufen ist BBCs "Life on Mars", in der ein Polizist von heute in die rauhen Siebzigerjahre zurückversetzt wird. Apropos BBC: Wer sich über "Little Britain" kaputtgelacht hat, sollte sich unbedingt "The League of Gentlemen" geben. Alle Staffeln. Great british humour! Toll auch: "Curb Your Enthusiasm". Immerhin zeigt der ORF im Herbst die Serienkillerserie "Dexter". Aber die kennen wir ja auch schon!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige