Adho Mukha Svanasana für alle

Stadtleben | Kirstin Breitenfellner | aus FALTER 31/08 vom 30.07.2008

KÖRPER Yoga bietet viel von dem, was gestressten Zeitgenossen fehlt. Aber: Ohne Fleiß kein Preis. Yoga ist nämlich auch anstrengend, schließlich ist das Sanskritwort mit dem deutschen "Joch" verwandt. Ein Überblick über die Wiener Yogaszene.

Natürlich hat der derzeitige Yogaboom auch etwas mit Mode zu tun. Einer Mode, die vermutlich auf hohem Niveau anhalten wird, so wie das etwa im gesamten englischsprachigen Raum der Fall ist. In den USA praktizieren mittlerweile knapp 16 Millionen Menschen regelmäßig Yoga, die Zahl der Interessierten hat sich in den letzten vier Jahren verdreifacht. Gerade erst vermeldete die New York Times, dass es für altgediente Yogaschüler schon schwierig werde, herausfordernde Klassen zu finden, weil alles auf "Yoga für alle" ausgerichtet sei. 5,7 Milliarden Dollar geben die Amerikaner im Jahr für Kurse, Ausrüstung und "bequeme" Kleidung aus, 87 Prozent mehr als 2004, wie eine Studie des bekannten Yoga Journal ergab.

Für Österreich gibt es noch keine


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige