Bummel

Unschuldig

Stadtleben | aus FALTER 31/08 vom 30.07.2008

Wenn ein Produkt schon Innocent heißt, dann muss da was dran sein. Beziehungsweise drin. So wie bei der Königin unter den Smoothies (das ist püriertes Obst für Kiddults). Okay, wir hören schon auf zu ätzen, das Zeug schmeckt wirklich fantastisch. Nach Obst. Allerdings darf man sich vom "cent" im Produktnamen nicht verwirren lassen - Innocent ist ganz schön teuer. Und wir sind unschuldig. Bei Billa und Merkur.

Wenn überall "Sale" ist, macht auch der Mak-Designshop (1., Stubenring 5) mit: Bis Ende August gibt's hier Prozente auf ausgewählte Stücke. Und wir sagen jetzt extra nicht Ladenhüter.

WORST OF VIENNA Zum letzten Mal: Räumt die Fußbälle (und all den anderen Kram, der von der Euro übriggeblieben ist) weg. Dazu gehört auch das Ballmuster auf den Buchsbaumkugeln in der Innenstadt, Gartenamt! Danke.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige