Muss das arme Katzerl ertrinken, Frau Petrovic?

Stadtleben | aus FALTER 31/08 vom 30.07.2008

Der Wiener Tierschutzverein wirbt mit einem Kätzchen, dem das Wasser bis zum Halse steht. Ähnlich geht es offenbar dem Verein auch. Was kann man tun?

"Natürlich muss das Kätzchen nicht ertrinken! Dank unserer engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unseres neuen Konzepts wird es mit allen Pfoten bald auf festem Boden stehen. Etwas wässrig schaut es noch um unser Haus aus. Hier sind größere Sanierungen dringend vonnöten, für die wir Sponsoren mit ins Boot holen werden."

Madeleine Petrovic ist Präsidentin des Wiener Tierschutzvereins


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige