Mächte, Völker, Feiern

Vorwort | Raimund Löw | aus FALTER 32/08 vom 06.08.2008

AUSLAND Die Olympischen Spiele führen China und den Rest der Welt näher aneinander.

Mit den Olympischen Spielen feiert China sein spektakuläres internationales Comeback. Innerhalb einer Generation ist aus der Heimat der Barfußdoktoren in der Kulturrevolution das Land der 400.000 Millionäre geworden. Die Weltöffentlichkeit entdeckt die Spuren des halsbrecherischen Tempos, in dem die chinesische kapitalistische Revolution unter der Führung der Kommunistischen Partei Chinas abläuft. 100 Millionen Blogger gibt es in China, aber die Partei verteidigt das Prinzip der Zensur im Internet. Aus Meldungen in der offiziellen Presse hat der Publizist Li Datong alleine im vergangenen Jahr 80.000 gewaltsame Zusammenstöße zwischen lokalen Machthabern und aufgebrachten Bauern, Wanderarbeitern oder Erdbebenopfern ausgemacht. Eine riesige Zahl, selbst für ein Milliardenvolk. Der Klassenkampf ist höchst lebendig im China Hu Jintaos. Das Regime sitzt auf einem Vulkan. Wer konnte so naiv sein anzunehmen,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige