Mediensplitter

Medien | aus FALTER 32/08 vom 06.08.2008

Irrtum in Atlanta Mit Bildern von Budapester Straßenschlachten hat die Website des in Atlanta ansässigen Senders CNN letzte Woche über Ausschreitungen im Zusammenhang mit einer Unterstützungskundgebung für Radovan Karadzic´ berichtet. Dumm nur, dass die Solidaritätsdemonstration für den mutmaßlichen serbischen Kriegsverbrecher tatsächlich in Belgrad stattfand. Die Verwechslung deckte die ungarische Nachrichtenagentur MIT am Mittwoch auf. Im Bild waren unter anderem ungarische Fahnen und eine Station der Budapester U-Bahn zu sehen gewesen.

Mitspracherecht im Wahlkampf Nicht nur die Moderatoren, sondern die Zuseher sollen den Politikern bei der Elefantenrunde vor der Wahl beim Sender ATV die Fragen stellen. Dazu muss man sich nur selber beim Fragen filmen und auf YouTube hochladen. Zum Vorbild hat sich der Sender Wahldebatten zur US-Präsidentschaftswahl auf CNN genommen (zu sehen auf www.youtube.com/debates). Die Diskussionsrunde soll am 21. September stattfinden. Details werden laut ATV noch verhandelt.

Ösi bei der "Bams" Der Salzburger Walter Mayer ist neuer Chefredakteur der Bild am Sonntag, der Boulevard-Sonntagszeitung aus dem Springer-Verlag mit elf Millionen Lesern. Mayer begann seine Karriere bei Basta, wechselte Anfang der 90er-Jahre nach Deutschland und war unter anderem bei Bunte, Prinz oder der Bildzeitung in führenden Positionen tätig. In letzter Zeit ging die Auflage der "Bams", wie die Bild am Sonntag in Deutschland genannt wird, zurück.

STERN - Die Wundertüte des Magazinjournalismus aus unserem Nachbarland ist 60 Jahre alt geworden. Am 1. August 1948 erschien das von Henri Nannen gegründete Magazin erstmals - und zwar mit Hildegard Knef auf dem Titelblatt. Im Mai 1983 hatte der Stern seinen größten Skandal um die gefälschten Hitler-Tagebücher, bis 1990 verschliss das Blatt fast ein Dutzend Chefredakteure. Wie der Spiegel ist auch der Stern mittlerweile nicht nur ein Magazin, sondern hat auch seine eigene TV-Talkshow, moderiert von Günther Jauch.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige