Dienststelle Skiverleih

Stadtleben | Joseph Gepp | aus FALTER 33/08 vom 13.08.2008

Welt in Wien (5). Ein kleines Stück Industrieviertel aus Liverpool hat sich in den Alsergrund verirrt. Hier wie dort wird allerdings schon lange nichts mehr gefertigt.

Mitten im neunten Bezirk liegt ein altes Industrieviertel, das seinen ursprünglichen Zweck längst verloren hat. Jetzt steht es einfach da: mächtige Ziegelbauten, viele Stockwerke hoch, verteilt über mehrere Straßenzüge. Reinster Industriestil des 19. Jahrhunderts, wie man ihn in Wien viel seltener findet als beispielsweise in englischen Städten. Die Albert Docks im Hafen von Liverpool könnten das sein. Oder die rußschwarzen und ziegelroten Industrieviertel von Manchester. Die Severingasse nahe der Währinger Straße zeugt still vom Aufstieg des Industriezeitalters – und von seinem Niedergang: Die ziegelsteinernen Bauten sind etwas heruntergekommen, die kopfsteingepflasterte Straße dazwischen fällt ab. „Technolog sches Gewerbemuseum“ steht auf der rotgrauen Fassade, das „i“ ist irgendwann verschwunden.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige