Steirerbrauch

Stadtleben | aus FALTER 35/08 vom 27.08.2008

EINKAUFEN War gut: Bikini-Bonanza. Piz-Buin-Lomilomi. Hohlhippen-Boogie. Langusten-Deathmatches. Gut und aus, hat er gedacht und mit einem Blick, den nur die wirklich verstehen, die selbst gerade die Amexcard mit drei Wochen Club Med auf Cap Skirring belastet haben und keinen Cent davon bereuen wollen, aus dem Fenster geschaut. Herbstlicht war dort in der Luft und der ganze Mitteleuropascheiß und am Tisch die Werbepost mit tollen Extrawurstsonderangeboten und Freundschaftsprämienversprechen vom Drogeriemarkt. Da kann man ja wieder einmal hinschauen, hat er dann doch gedacht, Zitronenmelissendeo aus und Fersenflauschi und Achselbräuner. Und weil die Kassierin mit dem Fingernagelstudio-Zehnerblock, hat er vermutet, so geheimnisvoll lächelt wie die Afrikasonne, wenn sie vom Scanner aufschaut. Ist dann, kann sein, auch billiger. T.W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige