Zur Person

Politik | aus FALTER 36/08 vom 03.09.2008

Heinz-Christian Strache, 39, tritt zum zweiten Mal als FPÖ-Spitzenkandidat zur Nationalratswahl an. Der gebürtige Wiener wurde mit 21 Jahren zum jüngsten Bezirksrat in Wien-Landstraße, zwei Jahre später übernahm er die Bezirkspartei. Seit 2005 ist Strache Vorsitzender der FPÖ-Bundespartei. Ende 2006 geriet der geschiedene Vater von zwei Kindern in die öffentliche Kritik, nachdem Fotos aus seiner rechtsextremen Jugend aufgetaucht waren: Sie zeigten ihn in Militärkluft "beim Gotchaspielen", wie er versicherte. Der Sohn einer alleinerziehenden Mutter verbrachte Kindheit und Jugend im Internat. Während seiner Ausbildung zum Zahntechniker wurde er von einem Zahnarzt, dem damaligen FP-Bezirkschef in Wien-Landstraße, entdeckt und der rechten Szene zugeführt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige