Phettbergs Predigtdienst

Zufriedenheit

Stadtleben | aus FALTER 36/08 vom 03.09.2008

Überall wächst Ordnung zu. Emsig wird Regelwerk um Regelwerk herbeigeschleppt und Ideen um Ideen summieren sich. Je mehr den Kanon füllen, desto fülliger wird sie als Fundgrube. Es ist nicht so wie bei Bodenschätzen. Indem alle Copyrights sich häufen, werden sie nicht zur Not, sondern zum Reichtum. Kreativität ist für die Lebendigkeit genauso wichtig, wie Essen oder Schlafen oder beheiztes Wohnen oder Sex. Alle Ingredienzien werden von Sorgfältigen gefaltet und weiter gemeldet. In der Früh hat wer eine Idee und am Nachmittag weiß die ganze Welt weiter. Mir scheint auch, dass die r.k. Kirche immer hinduistischer wird. Quizfrage: Welche Gruppe hat er bis zur Minute nicht beleidigt? Die Buddhistys und die Hinduistys. Alle anderen waren schon dran. Darum schließe ich messerscharf, dass die Kirche den gleichmütigen Weg nimmt. Gleichmütiger: Der derzeitige Papst trägt gerne schöne, nachgeschneiderte Messgewänder. Überall wird keine Revolution getrieben. Es ist nur wichtig, dass die Kinder unter der Pubertät in ordentliche Hände geraten. Dann geht alles seinen braven Weg. Alle sorgen sich um Kinderkriegen und Frieden. Indem Ordnung überall herrscht, scheint Zufriedenheit das oberste Ziel. Immer siegt das Stärkste. Indem der Papst indisch wird, wird die soziale Idee schwächer. Und was soll ich in meinem Grab tun? Ich kann nicht voten. Als Ministrant hatte ich sowieso nie gehörig mitzureden. Attraktiv war ich auch zu keiner Zeit, so dass sich nie ein Pfarrer für mich interessierte. Und so wurde auch aus mir nix. Wenn du nicht in die Altersstufe passt und nicht in den Ideenkatalog, bleibst über. Wenn du dich nicht genau artikulieren mehr kannst, stehst zudem da. Während alle den Schulweg gehen, geh ich zurück, und da gibt es keine Hilfe. Indem ich nie sozialisiert wurde, steh ich nun da. Vorwärts geht, kompliziert arschlings ist nicht vorgesehen. Ich habe abgelebt? Gibt es echt nur zwei Vorgänge pro Organismus? Den Lebens- und den Sterbevorgang? Steht nun alles in meinen zwei "Werken", dem Predigtdienst und der Gestion? Aber so echt zufrieden bin ich nicht. Das kann ich beeiden.

Die ungekürzte Version des "Predigtdienstes" ist über www.falter.at zu abonnieren.

Unter www.phettberg.at ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige