Leonard Cohen in Wien

Feuilleton | aus FALTER 38/08 vom 17.09.2008

1970

Auf seiner allerersten Europatour spielte Cohen nur sieben Konzerte. Eines davon im Wiener Konzerthaus

1972

Der Gig im Konzerthaus beginnt verspätet: Die Gitarren liegen beim Zoll. Besucher bringen Ersatzinstrumente

1974

Erstmals spielt Cohen in der Stadthalle

1976

Nach einem Stadthallenkonzert spielt Cohen in der besetzten Arena einen Solidaritäts-Gig

1980

Cohen füllt zwei Mal das Konzerthaus – an einem Abend

1985

Das Rekordjahr: Im März spielt Cohen (zwei Mal) im Konzerthaus, im Juli im Arkadenhof

1988

Cohen gastiert in Wiens unbeliebtestem Konzertsaal: dem Austria Center

1993

Cohen im Happel-Stadion! Erklärung: Ein auf der Donauinsel geplantes Festival musste wegen Hochwasser verlegt werden

2008

Am 24. und 25.9., 20 Uhr, kommt Cohen wieder ins Konzerthaus


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige