Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 38/08 vom 17.09.2008

Neuer Tanzquartier-Intendant

Der Münchner Walter Heun, 46, ist ab Herbst 2009 neuer Intendant des Tanzquartiers Wien. Er folgt der seit 2001 amtierenden Sigrid Gareis nach, die ebenfalls aus München gekommen war. Heun, der verschiedene Initiativen, Netzwerke und Festivals gegründet hat und eine Tanz- und Theaterproduktionsfirma leitet, möchte mehr Publikum und mehr Tanz ins Tanzquartier bringen. „Die strukturierte Bewegung des Körpers im Raum wird eine stärkere Rolle spielen – was aber nicht heißt, dass die bisherigen Ansätze negiert werden“, meinte der designierte Intendant in einer ersten Stellungnahme. Der Bestellung war eine Ausschreibung vorangegangen. Aus 22 Bewerbern nominierte das erweiterte Kuratorium des Tanzquartiers einen Dreiervorschlag; eine der in der engsten Wahl stehenden Kandidatinnen hat ihre Bewerbung kurzfristig zurückgezogen.

Psychoanalyse und Film

Zur Ausstellung „Kino im Kopf“, die bis 26.10. in der Filmgalerie Krems zu sehen ist, findet ein hochkarätig


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige