Doris Knecht

Hier bin ich Mensch, hier will ich sein

Selbstversuch

Spiel & Spass | aus FALTER 38/08 vom 17.09.2008

Doris Knecht verspießert vor den Augen der Öffentlichkeit

Wenn Sie mich fragen, sehe ich auf dem neuen Kolumnenbild aus wie ein unausgeschlafener 16-jähriger Ecstasykonsument namens Cedric oder Phil oder Fipsi. Aber mich fragt ja keiner. Mein neuer Verbindungsoffizier sagt: Besser, als du siehst aus wie eine versoffene alte Vettel. Da hat er erstens recht, zweitens weiß ich zu schätzen, dass er das sagt, weil er hätte auch sagen können: Immer noch besser als das verlogene alte Jugendfoto, das bislang deine Kolumne zierte, obwohl du doch in Wirklichkeit schon seit Jahren wie eine versoffene alte Vettel ausschaust, nichts Persönliches. Also danke. Okay. Soll mir recht sein.

Ich habe übrigens, außer jetzt bezüglich meines Bildnisses, keinerlei Kenntnis davon, wie das jetzt ausschaut, wo ich augenblicklich hineinschreibe, weil das neue Layout momentan noch hinter vier vierfach verschlossenen und von gut definierten Securities bewachten Türen in speziellen Schutzräumen aufbewahrt

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige