Film

Es bleibt in der Familie: Zurück im Sommer

Neu im Kino

Lexikon | aus FALTER 38/08 vom 17.09.2008

In sieben Kapiteln durchmisst „Kairo – All Inclusive“ das Leben in der 20-Millionen-Metropole von der Geburt bis zum Tode. Anders als der Untertitel nahelegt, verlässt der Film von Walter Größbauer alsbald die Tourismuspfade, um Einwohner der Stadt, ihre Berufe und Schicksale kennenzulernen: Philosophen, Altwarenhändlern, Fußbügler, Schlachter, Fährmänner, eine Mutter mit sechs Kindern und Menschen, die am Friedhof wohnen. Ein differenzierteres Bild der Megacity entsteht. Die witzigste Szene des Films, ein Rundgang durch das Kaufhaus Tiring, endet am Dach, wo zwei Arbeiter dem völligen Verfall dieses einst berühmten Konsumtempels mit Pinsel und Farbe verzweifelten Widerstand leisten. MO

Ab Fr im De France (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige