Ökonomie-Nobelpreisträger referieren in Wien

Tipps

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 39/08 vom 24.09.2008

So sieht ein Nobelpreisträger aus: Joseph E. Stiglitz

Im Rahmen der Wiener Vorlesungen startet am Donnerstag das diesjährige Nobelpreisträgerseminar mit einer Eröffnungzeremonie im großen Festsaal der Alma mater Rudolphina. Den Mittelpunkt der Festveranstaltung bilden die Referate der drei Ehrengäste: Eric Maskin (Why Haven‘t Global Markets Reduced Inequality), Robert Mundell (The Case for a World Currency) und Joseph Stiglitz (The Three Trillion Dollar War). Im Anschluss an die Vorträge diskutieren die drei Nobelpreisträger mit Caritas-Präsident Franz Küberl und Wolfgang Petritsch, dem Leiter der ständigen Vertretung Österreichs bei der OECD. Moderation: Ingrid Thurnher (ORF). Der Eintritt ist frei und ohne Anmeldung zugänglich.

Uni Wien (Großer Festsaal), Do ab 17.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige