Musik

Austro-CD-Präsentation, die zweite: Liger

Tipps Pop

Lexikon | Gerhard Stöger | aus FALTER 39/08 vom 24.09.2008

Gernot Scheithauer und Dino Spiluttini

Die langwierige Arbeit hat sich gelohnt, Liger ist mit ihrem Debütalbum „Crash Symbols“ eine kleine tönende Wundertüte geglückt. Das aus den Multiinstrumentalisten Dino Spiluttini und Gernot Scheithauer bestehende Wiener Duo eint Weird Folk mit Electronica, Kunstlied mit Indiepop und brüchiges LoFi-Singer/Songwritertum mit vielschichtigen Songepen. Stets von großer Leidenschaft getrieben, sind Liger im selben Moment entrückt und hochkonzentriert. Sie tragen das Herz mit jedem Wort auf der Zunge und lassen trotz düsterer Grundstimmung die Sonne aufgehen. Das Präsentationskonzert findet bei freiem Eintritt statt, Unterstützung kommt von Gästen wie Trouble Over Tokyo.

Chelsea, Mo 21.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige