Der neue Falter hat Sie aufgeregt. Danke!

Falter & Meinung | aus FALTER 39/08 vom 24.09.2008

Wer nicht für den Falter -Relaunch ist, ist gegen ihn. Oder unentschieden. Auszüge aus hunderten Mails

Pro

Spannende Elemente -

Skepsis wird sich auflösen

Jede Veränderung des Vertrauten ist meist von Skepsis begleitet. Bei der Neuerfindung des Falter wird sich diese Skepsis rasch in Luft auflösen, handelt es sich doch um den meiner Meinung nach besten Relaunch, der in den letzten Jahren in Österreich stattgefunden hat. Es gibt neue, moderne Features und Stilelemente, wie zum Beispiel die Marginalspalte, die den neuen Falter für einen Falter-Leser wie mich noch interessanter, offener und spannender machen.

Alfred Gusenbauer

Bundeskanzler, Wien

Identität bewahrt -

Falter bleibt Pflichtlektüre

Herzliche Gratulation zum gelungenen Relaunch des Falter. Mit Spannung erwartet und diese Erwartungen sogar übertroffen. Mit dieser Neugestaltung wird ein noch breiteres Publikum angesprochen, ohne durch zu gravierende Änderungen die Identität des Blattes aufs Spiel zu setzen. Der Falter ist und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige