Heidi List

Kein Sex

Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Kolumnen | aus FALTER 39/08 vom 24.09.2008

Was sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Na also, so geht's nicht. Man hätte gerne, dass das eigene Antlitz bei anderen Menschen Assoziationen auslöst wie: Pantherwoman, von mir aus, Zuckerstück oder Honigkuchen. Aber auf keinen Fall: Golatschenpappen. Das denkt man sich, wenn man mein stilisiertes Konterfei hier betrachtet. Das bin ich nicht! Ich bin schmalgesichtig und äußerst schön, zumindest wenn ich auf Urlaub war. Wer soll sich auf diesen Fantasienvernichter einen abrubbeln? Den mag ich eher nicht kennenlernen. Der Grad der obszönen Brisanz meiner Texte macht auch die Anonymität der Autorin nicht zwingend. Die Frage nach der imagebildenden Marketingstrategie dahinter lässt sich schwer erläutern. Wurde doch Carrie Bradshaws sexy Räkelfoto auf New Yorker Linienbussen präsentiert; mein Bild kann man höchstens auf den Rübentransportern am Inzersdorfer Großgrünmarkt plakatieren, um entweder neue Zielgruppen zu erschließen oder eine alte, wiederentdeckte Birnenart zu bewerben. Wahnsinn! Wo ich doch so eine geile Sau bin. Mpff. Macht euch doch diese Woche euren eigenen Sex. Golatschenpappenwoman muss sich sammeln.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige