Musik

Mittlere Legenden im Rittersaal

Tipp Pop

Lexikon | Tiz Schaffer | aus FALTER 39/08 vom 24.09.2008

Steve Wynn besucht Hartberg mit dem Dragon Bridge Orchestra

Ein Abend der mittleren Legenden: Steve Wynn gehörte als Vorstand der Band Dream Syndicate in den Achtzigern zum sogenannten Paisley Underground, einer in L.A. beheimateten Alternativ-Folk-Szene. Mit "Crossing Dragon Bridge" legte der Singer/Songwriter heuer ein rundum ansprechendes, neues Album als eine "Art Roadmovie zu musikalischen Ursprüngen" vor. Eingespielt wurde es im Studio des befreundeten Musikers und Produzenten Chris Eckman (Walkabouts) in Ljubljana. Orchestrale Folkballaden kommen mitunter im elektronischen Gewand daher, die Chansons sind so schwer wie ein Cabernet Sauvignon. Die Live-Umsetzung wird im Sextett absolviert. Chris Eckmann ist nicht nur Teil der Besetzung, sondern stellt auch sein neues Soloalbum "The Last Side of the Mountain" (Glitterhouse) vor.

Schloss Hartberg, Rittersaal, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige