Kunst

Nichts ist schiefgegangen

Kritiken

Lexikon | Tiz Schaffer | aus FALTER 39/08 vom 24.09.2008

Leikauf ironisiert Pop-Kultur

Very wild" zeigt neuere Arbeiten des in der Steiermark geborenen, nunmehr in Wien tätigen Künstlers Andreas Leikauf. Nur zu gut bekannten Motiven aus Zeitungen und Zeitschriften verleiht der 42-Jährige ein eigentümliches Antlitz in Acryl. Archetypische Sujets aus Konsum, Film oder Mode werden durch Slogans wie "Money Is My Only Motivation" oder "Please Wait To Be Sedated" in ihrer ursprünglichen Aussage unterwandert. Scheinbar Bedeutungsvolles wird banalisiert, Szenen der Langeweile hochstilisiert. Die vornehmlich bearbeitete US-amerikanische Populärkultur bekommt kein neues, aber ein anderes Gesicht. Und wird umgeben von einer rückwärtsgewandten, aber dennoch zeitlosen Aura. Sehenswert.

Galerie Schafschetzy, Graz, bis 18.10


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige