Nachgefragt:

Wie wienerisch sind Sie?

Politik | aus FALTER 40/08 vom 01.10.2008

Prüfen Sie Ihren Urbanitätsgrad!

1 Was brachte den Wiener FPÖ- Klubobmann Eduard Schock in Rage? War es: A die erste Straßenbahnfahrerin Wiens mit Kopftuch, B das Fest der „Gay Firefighters“ am Rathausplatz, C das Demo-Verbot für Burschenschaftler vor der Universität?

2 Das von der Stadtregierung präsentierte „Twinny & Co“ ist A ein roter Eislutscher für Jungwähler, B eine spezielle Förderung für Zwillinge, C eine neue Schiffsstation samt Restaurant am Donaukanal?

3 Was bekam das Patentier von ÖVP-Chef Wilhelm Molterer? A ein ÖVP-Parteibuch, B Familiennachwuchs, C 100 Kilogramm Kraftfutter?

4 Was sucht das Rathaus gerade dringend? A Mitarbeiter für die Schneeräumung im Winter, B einen Gourmetkoch für den Rathauskeller, C ein neues Wiener Christkind?

5 Am 4. Oktober gibt es einen wienweiten Probealarm. Eine Minute „auf- und abschwellender Heulton“ bedeutet:

A Gefahr! Schnell in schützende Räumlichkei

ten, B Brust raus! Der Bürgermeister fährt vorbei, C Achtung! Radio oder TV einschalten?

Antwort 1: A Die erste Muslima bei den Wiener Linien fährt bald von Ottakring ab. Antwort 2: C Eine neue Anlegestelle des Twin City Liners. Antwort 3: B Bison Willi aus Schönbrunn bekam eine Halbschwester. Antwort 4: C Die Stadt sucht eine Frau zwischen 16 und 20 als Christkind für den Adventzauber. Antwort 5: A Das Alarmsignal verkündet Gefahr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige