Florians Nachtdienst

Icke Micke: der Letzte macht die Discokugel aus

Falter Woche | aus FALTER 40/08 vom 01.10.2008

Was in Wiens Partyszene passiert – Veranstaltungen im Überblick

Ach Darling, wir werden dich vermissen. Vor fünf Jahren haben wir uns kennengelernt, damals, in der Künstlerhauspassage. Du warst mit Mocky unterwegs, wir waren sofort bezaubert von deinem Esprit, von deiner Art, Leute um dich zu scharen. Du warst so lässig wie ein Berliner Gör, in deinem Musikgeschmack aber so radikal wie niemand in der hiesigen Technoszene. Klar, deine Bobo-Freunde haben dir oft Kritik eingebracht. Du seiest zu schick, zu hip, hieß es. Aber so ist das nun mal, wenn man in Wien zu erfolgreich ist. Du allerdings hast dein Ding durchgezogen, bist gewandert von der Fluc Mensa über die Camera bis ins Planetarium. Und obwohl wir uns in diesem Sommer selten gesehen haben, wussten wir, wenn uns Freitagnacht mal fad sein sollte, du hättest für uns Zeit. Und nun sagst du plötzlich Goodbye. Am Freitag. Mit dem Remmi-Demmi-Spezialisten DJ Phono. Es wird ein Abschied, bei dem wohl nicht nur deine Zieheltern


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige