Steirerbrauch

Volkskunde

Steiermark | aus FALTER 41/08 vom 08.10.2008

TIEFKÜHLEN II Drei Laden waren im Tiefkühler, eine für jedes Jahrzehnt. Und ordentlich beschriftet, roter Filzi auf Plastik: "1980-1989". "1990-1999". "2000-". Weil die oberste noch nicht voll war und das Jahrzehnt noch nicht aus. Manchmal ist die Mutter stumm vor der Truhe gestanden, hat den kalten Dampf eingesaugt, der ihr entgegengeströmt ist, eine Lade nach der anderen herausgezogen und die Eispakete lieb gestreichelt. "Zwergi, † 1.5.1981", hat sie gemurmelt. Oder "Pummel, † 3.10.1999 (Handkante)". Oder "Mimi, † 15.4.2001 (Hase)". Die Fotos angeschaut, die sie auf die kleinen Beutel geklebt hat. Und hat andere Worte zum Murmeln in ihrem Kopf gesucht, die von ihrem Leben handeln sollten, von ihrer Liebe zur Welt und von der Zeit, die sich so schnell verflüchtigt wie der Eisdampf im Raum. Ist ihr aber gar nichts eingefallen. TW


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige