Symposion

Ah, die Globalisierung. Bitte hereinspaziert!

Vorschau

Lexikon | Tiz Schaffer | aus FALTER 41/08 vom 08.10.2008

Menasse lässt über die Globalisierung nachdenken

Robert Menasse fragt: "Sind Sie fit für die globalisierte Welt?" Und namhafte heimische Denker sammeln sich, um zu klären, was das überhaupt heißen könnte. Im Rahmen der K.U.L.M. Akademie 08 hat der Erzähler und Essayist ein Symposion unter dem Titel "Das Ganze und sein Gegenteile" auf die Beine gestellt, dessen Line-up sich sehen lassen kann. Ein Auszug: Attac-Mitbegründer Christian Felber wird "Vorschläge für eine gerechte Welt" einreichen, der hochdekorierte Philosoph Konrad Paul Liessmann wird sich über den Titel des Symposions den Kopf zerbrechen, Thomas Glavinic liest aus "Die Arbeit der Nacht", und die Journalistin Sibylle Hamann analysiert die Globalisierung im Zusammenhang mit Medien. Für den künstlerischen Part sorgen etwa K.U.L.M. oder Wolfgang Temmel. Hinfahren, fit machen!

Kulmlandhalle Rohrbach, Kulm bei Weiz, Fr-So versch. Beginnzeiten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige