Menschen

Durchdesignt

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 41/08 vom 08.10.2008

Wien ist Designhauptstadt. Es findet nämlich gerade die Vienna Design Week statt, deren Eröffnung im protzigen Palais Liechtenstein nicht nur Kreativindustrielle auf den Plan rief, sondern auch Klatschspaltenanrainer, also Menschen wie du und ich. Opernball-Off-Stimme und Musicalexperte Christoph Wagner-Trenkwitz interessierte sich ebenso für die aufblasbaren Blechhocker des Schweizer Polen Oskar Zieta wie Fernseh- und Ex-LIF-Gesicht Reinhard Jesionek. Desirée Treichl-Stürgkh musste anwesend sein, schließlich richtete ihr Wohnmagazin H.O.M.E. die Party aus. Auch Tulga Beyerle, Lilli Hollein und Thomas Geisler waren freiwillig da, hat doch die "Neigungsgruppe Design" das Festival erfunden. Selbst der Moderator des Abends, im echten Leben Zoodirektor, musste nicht lang überredet werden. Dafür hat er einen Wunsch an die Designer: Denkt euch mal bessere Bühnen aus. Und Handvergrößerer. Damit man am Buffet mehr Sachen aufladen kann.

Erste Höhepunkte der 10-Tage-Woche des Designs waren


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige