Vorträge

Über die Beziehungen der Türkei zur EU

Tipps

Lexikon | aus FALTER 42/08 vom 15.10.2008

Davutoglu, Botschafter einer liberalen Türkei

Ahmet Davutoglu ist Außenpolitikberater des türkischen Ministerpräsident Erdogan. Er gilt als wichtiger Vorreiter der sogenannten mehrdimensionalen Außenpolitik. Für ihn ist die Türkei als Erbe des Osmanischen Reichs weit mehr als eine Brücke zwischen Europa und der arabischen Welt. Er sieht die Türkei als eigenes Machtzentrum, welches den Islam mit Demokratie verbindet. Unter seiner Leitung gab es erste direkte Verhandlungen zwischen der türkischen Regierung und Vertretern der kurdischen Autonomiezone. Im Gespräch mit den Nahostexperten Walter Posch erläutert Ahmet Davutoglu seine Vorstellungen für eine liberale Türkei und deren Beziehungen zur Europäischen Union. BK

Bruno-Kreisky-Forum, Mo 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige