Musik

Doppelkonzert von Calexico und Lambchop

Tipp Pop

Lexikon | Gerhard Stöger | aus FALTER 42/08 vom 15.10.2008

Große Gefühle im Gasometer-Bunker

Lambchop und Calexico treffen sich mit ihren neuen Alben im Gepäck zum gemeinsamen Konzertabend in Wien. Beide Bands tun sich seit geraumer Zeit in der Americana-Welt um, kommen dabei aber zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen: Während Lambchop kammermusikalisch tönen und prinzipiell keine Bewegung zu viel machen, lädt Calexicos Spaghettiwestern-Countryentwurf durchaus zum Tanzen ein. Bereits zu Mittag findet eine charmante Aufwärmrunde zum abendlichen Konzert statt. Ab 12 Uhr stellt Lambchop-Mitglied William Tyler seine unter dem Pseudynomy Paper Hats am Label des Calexico-Bassisten Volker Zander erscheinende Soloplatte im Phil in der Gumpendorfer Straße vor. Zu hören gibt es da psychedelischen Instrumental-Folk, der Eintritt ist frei.

Gasometer, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige