Kunst

Orientalen in habsburgischen Ketten

Vernissage

Lexikon | aus FALTER 42/08 vom 15.10.2008

Franz Kapfer im Belvedere

Der Künstler Franz Kapfer beschäftigt sich mit der Siegesikonografie der Habsburger über die Türken, die in vielen Wandgemälden und Skulpturen der österreichischen Kunstgeschichte zu finden ist. Mit einer Intervention im Oberen Belvedere macht Kapfer nun auf zwei türkische Sklaven aufmerksam, die im Deckenfresko des Marmorsaals verewigt sind. Die Bildsprache, in der Prinz Eugens militärischer Triumph über die osmanischen Heerscharen dargestellt wurde, eignet sich zur Reflexion über die bis heute andauernde Ablehnung und Unterwerfungswünsche des Fremden. Der Künstler errichtet dafür ein "castrum doloris", ein Trauergerüst, das früher beim Tod von wichtigen Persönlichkeiten aufgestellt wurde. NS

Belvedere Marmorsaal, ab Mi


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige