Liebe Leserin, lieber Leser!

Falter & Meinung | aus FALTER 42/08 vom 15.10.2008

Die Redaktion erklärt das Heft

Ruth Klüger, die große Schriftstellerin und Germanistin, war naturgemäß für das Cover vorgesehen. Doch ein Ereignis kam dazwischen, Jörg Haiders Unfalltod forderte die schnelle Reaktion der Politikredaktion. Stefan Apfl liefert eine Reportage aus Kärnten (Seite 13), Nina Horaczek und Julia Ortner porträtieren das Dritte Lager (Seite 14) und den neuen BZÖ-Chef Stefan Petzner (Seite 15). Heide Schmidt blickt auf Jörg Haider zurück (Seite 6). Das Gespräch mit Ruth Klüger, das Klaus Nüchtern und Michael Omasta führten (Seite 28), ist deswegen nicht weniger lesenswert.

Alle reden von der Wirtschaftskrise, aber nicht jeder hat Kommentatoren wie Kurt Bayer und Ferdinand Lacina (Seite 17). Man redet auch von den Grünen und ihrer neuen Führung, Florian Klenk sprach mit Johannes Voggenhuber (Seite 16).

Vom Spiel der Fußballnationalmannschaft auf den Färöern bekamen wir keine Bilder, aber der Falter hatte einen Berichterstatter dort: Tex Rubinowitz (Seite 42). Fernsehen und kein Ende: Joseph Gepp besuchte aus Anlass der neuen „Starmania“-Staffel eine ehemalige Siegerin.

Es gibt sie wirklich, die letzten Knechte. Donja Noormofidi und Gerlinde Pölsler berichten von ihrem Schicksal (Seite 50). red


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige