Errata

Unsere Fehler

Falter & Meinung, FALTER 42/08 vom 15.10.2008

Konfusion In einer Rezension des Buchs von Barbara Rosenkranz (Falter 41/08) muss es heißen „die Idee von Gender Mainstreaming (…) wurde entwickelt, um die alltägliche Welt eines jeden umzugestalten“, nicht „den alltäglichen Wert“. Wir bedauern.

Terezija Stoisits heißt so und nicht „Stojsits“ (Falter 41/08). Sorry.

Paul Wellers neues Album heißt nicht, wie in Falter 41/08 behauptet, „21 dreams“, sondern „22 dreams“ obwohl es nur 21 Songs enthält.

Verwechslung In einer Rezension der Ausstellung Konfusion (Falter 39/08) wurde der Name der Künstlerin Nina Dick mit dem von Nina Rike Springer vertauscht. Wir bedauern.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 30/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige