Gut

Feuilleton | aus FALTER 42/08 vom 15.10.2008

Marcel Reich-Ranicki

Fernseh-Kritiker

Der Kritikerpapst lieferte bei der ZDF-Gala zum Deutschen Fernsehpreis einen stilvollen Eklat: Reich-Ranicki war über den „Mist“, den er da sehen musste, so entsetzt, dass er den Preis für sein Lebenswerk nicht annahm


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige