Supersuppen, Kraut & Rüben

Stadtleben | aus FALTER 42/08 vom 15.10.2008

Andrea Scholdan und Laurence Koblinger vom Suppito kochen heilsame Herbstsuppen

Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner

Der Herbst ist da! Zahllose Rüben und Krauthappeln bezeugen das eindrucksvoll auf den Märkten: Rote Rüben, gelbe Rüben, Halmrüben, Navetten, Rot-, Spitz-, Weißkraut, und wie sie alle heißen, türmen sich da auf den Ständen, die Vielfalt ist enorm. Kraut und Rüben, das ehemalige „Arme-Leute-Essen“, liegen voll im Trend.

Nachdem Herbstzeit auch Suppenzeit ist, liefern die beiden Köchinnen Andrea Scholdan und Laurence Koblinger von der Suppenmanufaktur Suppito ihre Ideen zum Thema: zwei köstliche Rezepte.

Andrea Scholdan liebt Kraut und Rüben. „Es sind herrliche Beilagen, großartige Solisten, sind lagerfähig, ohne dabei ihren unverwechselbaren Eigengeschmack zu verlieren, und Kraut ist zudem der wichtigste heimische Vitamin-C-Lieferant im Winter“, schwärmt die von der Schulmedizin zur TCM „konvertierte“ Ärztin.

Begonnen hat Scholdan ihre Suppenkarriere


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige