Kochen

Studentenfutter anders

Daniela Sulz | aus FALTER 43/08 vom 22.10.2008

Der Magen ist leer und der Kühlschrank gibt wenig her? DURST hilft gegen Hunger - ohne ausgefallene Zutaten, aufwändige Kochrituale oder die Hilfe vom Pizzaservice

"Das muss unbedingt HEUTE noch erledigt werden", sagt der Chef. Zum dritten Mal in dieser Woche, dabei ist erst Mittwoch. Das kommt dir bekannt vor? Tja. Also stehst du mal wieder um acht Uhr abends vor einem fast leeren Kühlschrank. Lieferservice ist nicht drin, das geht auf Dauer zu sehr ins Geld. Was nun? Schnell soll's gehen, einfach soll's sein und trotzdem schmecken. Gut, dass du uns hast. Wir schaffen Abhilfe!

Na gut, die Abhilfe kommt nicht von uns selbst. Wir haben zugesehen und verkostet, den Herd haben wir lieber einem Profi überlassen. Der hat leckere Gerichte aus einfachen Zutaten gezaubert. Und was du davon nicht zu Hause hast, kannst du ersetzen.

Unser Profi am Herd ist der Austro-Brasilianer Willy. Guilherme Walter heißt der 29-Jährige eigentlich, aufgewachsen ist er in Brasilien mit dem Apfelstrudel seiner


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige