Vorträge

Tagung: Die Gefahren der Vielseitigkeit

Tipps

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 43/08 vom 22.10.2008

Zum Werk von Friedrich Torberg (1908-1979)

Internationale Referenten beleuchten bei dieser Tagung die Rolle Friedrich Torbergs als Zeitschriftenherausgeber im Kontext von Vertreibung, Exil und Wiener Judentum. Torberg, der als Jude vor den Nationalsozialisten aus Prag über verschiedene Länder in die USA fliehen musste, kehrte 1951 nach Wien zurück und setzte sich von da an für die Heimkehr Vertriebener und Geflohener ein. Er war Mitbegründer der kulturpolitischen Zeitschrift FORVM und engagierte sich in den Zeiten des Kalten Krieges massiv gegen den Kommunismus. Die Vorträge sollen Einblick geben in das Leben und Werk Torbergs. Derzeit läuft auch eine Austellung zu Friedrich Torberg im Jüdischen Museum.

Wienbibliothek im Rathaus, Do 14.00-19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige