Musik

Wiedersehen mit der Achtzigerpop-Ulknudel

Tipps Pop

Lexikon | Gerhard Stöger | aus FALTER 43/08 vom 22.10.2008

Will immer noch Spaß haben: Cyndi Lauper

Als Pop-Ulknudel mit feministischem Background wurde Cyndi Lauper zu einem Superstar der mittleren Achtzigerjahre, eine Miles-Davis-Coverversion von "Time After Time" hat sie dann auch künstlerisch geadelt. Nachdem sie lange Zeit eine ruhigere Kugel geschoben, Theater gespielt und sich mit Chansons und Weihnachtsplatten vor allem einem erwachsenen Publikum angeboten hatte, kehrte die einstige Madonna-Konkurrentin heuer im Frühjahr mit dem Album "Bring Ya To The Brink" überraschend noch einmal zurück in die Disco. Unterstützt von einer jüngeren Clubmusik-Produzentengeneration (Basement Jaxx u.a.), wurde aus der Dame so noch einmal das Girl, das einfach nur Spaß haben will.

Gasometer, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige