Musik

Zwischen den musikalischen Welten

Konzertvorschauen

Lexikon | aus FALTER 43/08 vom 22.10.2008

Kadero El Hamdaoui und das Vienna Raï Orchester gastieren im Schloss Pöllau

Als Raï wird ein aus Algerien stammender und auch gerne in Marokko praktizierter Musikstil bezeichnet, der sich zwischen Tradition, nordafrikanischem Pop und Jazzanleihen bewegt. Kadero El Hamdaoui stammt aus der nordmarokkanischen Grenzstadt Oujda, die als "heimliches Zentrum der Raï-Szene" gilt. Im Schloss Pöllau wird Kadero mit dem Ensemble Vienna Raï Orchester auftreten und den Akkordeonisten Otto Lechner als Gastmusiker begrüßen. Kadero lebt schon seit einigen Jahren in Österreich, sein Soloalbum nennt sich "Perdu" (Atlas Music). Trotz emotionaler Tiefe verspricht es ein äußerst beschwingter Abend zu werden. Ts

Schloss Pöllau, Pöllau bei Hartberg, Sa 16.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige