Mogulpackung

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 44/08 vom 29.10.2008

Wettbewerbsbehörde bremst Gratiszeitungen

Nachdem das Kartellgericht vor wenigen Wochen grünes Licht gegeben hatte, schien der bundesweite Gratiszeitungsring von Moser Holding (Tiroler Tageszeitung) und Styria (Presse, Kleine) nur mehr eine Frage der Zeit. Nun hat die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) kurz vor Ende der Einspruchsfrist Rekurs gegen die Entscheidung eingelegt. Der kolportierte Grund: Verfahrensfehler. Die BWB dürfte eine unrichtige Beurteilung bei der Abgrenzung relevanter Märkte und der marktbeherrschenden Stellung auf dem Anzeigenmarkt geltend machen. Insider orten hinter dem Urteil den Einfluss der Krone und des SP-Chefs Werner Faymann. Die Causa geht nun in die letzte Instanz vor den Obersten Gerichtshof.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige