Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 44/08 vom 29.10.2008

Kunst und Krempel

Zum 40. Mal findet vom 1. bis 9.11. in der Wiener Hofburg die "Kunst- und Antiquitätenmesse" statt. Neben Kunst gibt es auch Glas, Möbel und Teppiche zu sehen, der Eintritt kostet 13 Euro.

Kunst- & Antiquitätenmesse 1.-9.11., Hofburg

Noch mehr Kunst und Krempel

Fast zeitgleich steigt im Palais Niederösterreich die "Wiener Internationale Kunst- & Antiquitätenmesse". Inhalte und Zielgruppe dürften ähnlich sein wie in der nahen Hofburg.

Kunst- & Antiquitätenmesse 31.10.-9.11., Palais Niederösterreich, 1., Herreng. 13

Alles unterm Teppich

Handgeknüpfte Kunstschätze in der Größe von zweieinhalb Fußballfeldern: Parallel zur Antik-Messe in der Hofburg zeigt das renommierte Wiener Teppichhaus Adil Besim ebendort die größte Teppichausstellung des Landes - bei freiem Eintritt.

Auf ins Grüne

Jetzt wird's handfester, es geht um Dachbegrünung - die ist hübsch und ökologisch sinnvoll. Seit Sommer ist nun die neue Gründach-ON-Regel gültig. Deren Ziel ist es, Fachleuten, Bauherren und Interessierten Grundsätze und Anforderungen für die Begrünung von Bauwerken zu vermitteln.

Sample-Sale bei Reiter

Das Wiener Schuhlabel Reiter veranstaltet wieder einen Sample-Sale. Dabei gibt Musterschuhe und Restbestände (vom Rahmengenähten bis zum Sneaker) zum sehr günstigen Preis. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: der Ausverkauf findet in Wiener Neudorf statt.

6.11., 8-18 Uhr, Eumigweg 9, Wiener Neudorf


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige